TATTOO ENTFERNUNG

SPECTRA XT LUTRONIC

Beim Tätowieren wird mit einer Nadel Farbe in die Haut eingebracht. Die Haut besteht aus drei Hautschichten. Da die oberste Hautschicht, die Epidermis, sich ständig erneuert und somit Farbpigmente wieder ausarbeiten würde, sticht der Tätowierer die Farbe in die mittlere Hautschicht, in die Dermis. Die einzelnen Farbpartikel sind zu gross, als dass die körpereigenen Fresszellen (Makrophagen) diese abtransportieren könnten. Die Tätowierungen werden meistens mit Tinte gestochen, allerdings werden die unterschiedlichsten Hilfs- und Farbstoffe dazu gemischt. Zum Beispiel Capeisen, Chrom, Quecksilber oder Kadmium.

Bei der Tattooentfernung werden die Pigmente mit unserem Nd:YAG-Laser Lutronic Spectra XT mit Licht beschossen. Dabei nehmen die Farbpartikel die Energie des Laserlichts auf und werden dadurch zerkleinert, sodass sie von den körpereigenen Fresszellen (Makrophagen) via lymphatisches System abtransportiert werden können. Die Hautzellen der Umgebung werden dabei nicht geschädigt. Dieser Abtransport dauert zwischen zwei und sechs Wochen. Dies bestimmt auch die zeitlichen Abstände zwischen den einzelnen Behandlungen. In der Zwischenzeit räumen die Fresszellen die zerkleinerten Farbpigmente ab, sodass in einer nächsten Sitzung erneut grosse Farbpigmente zerkleinert werden können. Bei einem Profi-Tattoo sind sechs bis acht Behandlungen, bei einem Laientattoo etwa drei bis sechs Behandlungen nötig, bis die Tätowierung vollständig entfernt ist.

Es werden sowohl helle als auch dunkle, sowohl farbige als auch schwarze Tätowierungen entfernt. Schwarze und dunkelblaue Tätowierungen lassen sich schneller entfernen, wohingegen die Farben Rot, Gelb und insbesondere Grün mehr Aufwand verlangen. Aber auch die Entfernung dieser Farben stellt kein eigentliches Problem dar.

Weil die Lasereinwirkung nur kurz dauert, werden lediglich die Farbpartikel zerstört und nicht das umliegende Gewebe. Mit unserem Nd:YAG-Laser entfernen wir neben Tattoofarben auch Schmutzeinsprengungen, Hautverfärbungen durch Tusche oder Teer sowie Permanent-Makeup.

Eine Sitzung dauert gewöhnlich 10-30 Minuten. Sie werden kontinuierlich nach jeder Behandlung eine Aufhellung des Tattoos sehen, da Ihr Körper immer mehr Pigmente abbaut.